Warum DU dir ein passives Einkommen aufbauen solltest

  • Lennart 

Während des schlafens Geld verdienen geht nicht?

DOCH!

Du hast doch bestimmt die Sprüche “Das Geld wächst nicht auf Bäumen” oder “Geld verdient man nicht im Schlaf” auch schon mal gehört oder? Und im Grunde genommen stimmt das auch. Man bekommt (jetzt mal abgesehen von Erbe, Gewinnen etc.) nicht einfach so Geld. Man muss es sich erarbeiten. Aber das bedeutet nicht, dass es keine Möglichkeit gibt während des Schlafes oder Urlaubs Geld zu verdienen. 
In Zeiten in denen das Internet immer größer und bedeutender wird, entstehen eben dort auch ganz neue Möglichkeiten und Chancen. So auch die Möglichkeit des passiven Einkommens. 
Ein passives Einkommen ist eben dieses Einkommen, für welches man nicht Tag Täglich arbeiten muss. Hierbei steckt man anfangs meist sehr viel Arbeit in ein Projekt und erhält im Gegenzug dafür immer weiter passiv Geld. Es wird zum Beispiel eine Internetseite Erstellt auf welcher der Betreiber Werbeplätze vermietet. Die Website muss nicht weiter verändert werden, die Werbeplätze werden aber fortlaufend vermietet. Somit hat der Ersteller der Internetseite nur anfangs einen gewissen Aufwand aber bekommt fortlaufend Geld für die Werbeplätze – das passive Einkommen.

Was hat ein passives Einkommen für Vorteile?

Die Vorteile ein des passiven Einkommens sollten eigentlich auf der Hand liegen, jedoch führe ich diese hier noch ein wenig weiter aus. 
Ein passives Einkommen bietet dir in erster Linier FREIHEIT. Damit meine ich, dass du nicht mehr darauf angewiesen bist deine Zeit gegen Geld zu tauschen, sondern nach dem du ein ausreichendes passives Einkommen aufgebaut hast komplett frei entscheiden kannst, wie du nun mit deiner Zeit umgehst. Natürlich kannst du weiter daran arbeiten dein passives Einkommen auszubauen um Beispielsweise in eine größere Wohnung zu ziehen. Du könntest auf der anderen Seite jedoch auch einfach verreisen und deine nun freie Zeit nutzen um schöne Erfahrungen zu sammeln. Diese Entscheidungen liegen nun bei dir. Du kannst dein Leben komplett selbst strukturieren und eigene Prioritäten setzen. Ein passives Einkommen macht dich komplett unabhängig von einem Job oder Wohnsitz. Du kannst dich nach dem du ein passives Einkommen aufgebaut hast um die Sachen kümmern die dir wichtig sind, da du nun finanziell versorgt bist. 

Und wie bekomme ich ein passives Einkommen?

Zuerst ein mal ist es ganz wichtig zu sagen, dass ein passives Einkommen nicht einfach so kommt. Es ist eben kein Gewinn, für den man nicht weiter machen muss. Aber das bedeutet eben auch, dass ein passives Einkommen keine Glückssache ist sondern ziemlich direkt mit der investierten Arbeit zu tun hat. Glück ist also keine Voraussetzung um sich ein passives Einkommen aufzubauen. Der Erfolg resultiert aus der Arbeit, die man am Anfang investiert hat. 
Ist man bereit für eine gewisse Zeit sehr viel Arbeit zu investieren um im Gegenzug später ohne weitere Arbeit leben zu können, dann erfüllt man eigentlich alle Voraussetzungen um sich ein lukratives passives Einkommen aufzubauen. Es gibt Menschen, die einige Monate am Stück sehr hart gearbeitet haben, sich damit dann aber auch ein passives Einkommen im hohen 5 Stellingen bereich pro Monat aufgebaut haben. 
Du fragst dich jetzt sicherlich wie auch du dir solch ein passives Einkommen aufbauen kannst oder? 
Und es wird dich vielleicht überraschen aber es gibt unzählige Möglichkeiten dieses Ziel zu erreichen. Und viele von diesen Strategien begegnen dir jeden Tag ohne dass du vielleicht wusstest, dass das YouTube Video welches du vielleicht grade geguckt hast einer Person ein passives Einkommen von 300€ im Monat bringt. Und wie schon gesagt das war nur ein Beispiel von vielen Möglichkeiten passiv Geld im Internet zu verdienen. 
Ich werde dem nächst einen Blogpost zu den verschiedenen Möglichkeiten sich ein passives Einkommen aufzubauen veröffentlichen, welchen ich hier verlinken werde. 
Aber um sich ein passives Einkommen aufzubauen brauchst du eigentlich nichts als ein funktionierendes Konzept und eine ganze Menge Ehrgeiz und Durchhaltevermögen, denn das ist der Grund wieso es so wenig Menschen dort draußen gibt, die von einem passiven Einkommen leben können: Sie geben zu früh auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.